Über IST

Die IST Systems GmbH gehört zu den führenden Spezialisten bei der Entwicklung und Herstellung von innovativen Türöffnern für die verschiedensten Anwendungen. Sie werden in den Eingangstüren von Ein- und Mehrfamilienhäusern, größeren öffentlich zugänglichen Gebäuden sowie in Türen im Verlauf von Schleusen eingesetzt. Standardisierung, Miniaturisierung und Spezialisierung sind die Stärken, mit welchen das Unternehmen Maßstäbe gesetzt hat.

Mit einem Produktprogramm mit standardisierten Varianten vereinfacht IST Systems das Handling von Türöffnern wesentlich. Dank sehr kleiner Abmessungen und kompakten Bauformen lassen sie sich in jeden Türrahmen integrieren. Spezifische Varianten und flexible Lösungen erfüllen die individuellen Anforderungen, wenn es darum geht, dass Türen sicher „zugehalten“ werden.

IST Systems stellte die ersten symmetrischen Feuerschutztüröffner vor. Weitere Innovationen sind Türöffner mit Mehrspannungstechnologie und kleinsten Abmessungen.

„Als einer der führenden Hersteller von Türöffnern sind wir uns unserer Verantwortung bewusst…

Mit weniger Lagerplatz und weniger gebundenem Kapital, erreichen Sie mit unserer Produktpalette eine wesentlich höhere Beratungs- und Lieferkompetenz. Sie bilden mit weniger Varianten das ganze Spektrum ab und das werden ganz besonders Ihre Kunden zu schätzen wissen.

Gemeinsam sind wir ein starkes Team.“


Hermann Alber
Geschäftsführer

News

Pressemitteilung vom 03. August 2016

IST Systems erfolgreich in GEZE Gruppe integriert:
Noch mehr Systemlösungen und Services aus einer Hand

 

Die IST Systems GmbH gehört seit über vier Jahren zur GEZE GmbH, Spezialist für Tür-, Fenster- und Sicherheitstechnik. Mit dem nun erfolgreich abgeschlossenen Integrationsprozess des Herstellers von innovativen Türöffnern in die GEZE Gruppe profitieren Kunden nicht nur von erweiterten Produktkombinationen inklusive erleichterter Bestellprozesse, sondern auch von neuen, flankierenden Serviceleistungen – alles aus einer Hand.

 

Türöffner von IST Systems kommen in den Eingangstüren von Ein- und Mehrfamilienhäusern, größeren öffentlich zugänglichen Gebäuden sowie in Türen im Verlauf von Schleusen zum Einsatz. Diese Produktlösungen können Kunden ab sofort auch direkt über die GEZE GmbH, Muttergesellschaft von IST Systems, beziehen. Das vereinfacht die Bestellvorgänge und bietet für Interessenten neue Kombinationsmöglichkeiten von beispielsweise IST Türöffnern und automatischen Türsystemen von GEZE. Für die schnelle Suche nach dem passenden IST Produkt sorgt auch der neue Produktfinder auf
www.ist-systems.de. Zudem stehen die umfangreichen Leistungen rund um Installation und Wartung von GEZE Service auch für Produkte von IST Systems zur Verfügung. Beispielsweise für die neuen A4000 Vektortüröffner: Die besonderen Stärken sind ein fast geräuschloses Türöffnen und ein sicheres Freigeben der Schlossfalle – auch unter hoher Vorlast und ohne die Notwendigkeit zusätzlicher Elektronik. Mit den Bestell- und Servicemöglichkeiten der Türöffner direkt über GEZE profitieren Kunden und Partner von noch mehr Service und Know-how aus einer Hand. Für die Mitarbeiter von IST Systems am Standort Albstadt ändert sich nichts, die Fusion erfolgt ohne den Abbau von Arbeitsplätzen.

 

Unsere Kunden nach Ihrem jeweiligen Bedarf und mit ganzheitlichen Lösungen zu bedienen, ist seit jeher unser Anspruch und steht im Fokus unseres Handelns“, sagt Brigitte Vöster-Alber, die geschäftsführende Gesellschafterin von GEZE. „Die Produkte von IST Systems ergänzen das GEZE Produktportfolio optimal und komplettieren unsere Lösungen in den Bereichen Automatische Drehtürsysteme, Zutrittskontrolle und Rauch- und Feuerschutztüren. Wir freuen uns, dass wir mit der Integration von IST Systems unseren Kunden und Partnern nun noch mehr Auswahl, Effizienz und Service bieten können.“

 

 

Pressemitteilung herunterladen

News

Pressemitteilung vom 08. Februar 2016

GEZE auf der Fensterbau Frontale 2016 vom 16. bis 19.03.2016 NürnbergMesse, Halle 2/Stand 2-424

GEZE. Mehr Komfort mit Sicherheit.

Mit dem Fokus auf die Themenbereiche Professional, Living und Service präsentiert GEZE auf der Fensterbau Frontale innovative Lösungen, die das Leben und Arbeiten in modernen Gebäuden erheblich verbessern, erleichtern und sicherer machen.

Mit dabei sind neue Schnittstellen-Lösungen für die Produktintegration in Kommunikations-standards der Haus- und Gebäudesystemtechnik (KNX und BACnet), Fenstertechnik, automatische Türsysteme, Türtechnik und Servicedienstleistungen (z. B. Software für Planungssicherheit). Professional Solutions: Clevere Zukunftslösungen für smarte Gebäude.

Für die intelligente Gebäudevernetzung stellt GEZE zwei Schnittstellenmodule vor, die optimal in die Protokolle KNX und BACnet integrierbar sind:

In der Fenstertechnik ermöglicht das Schnittstellenmodul IQ box KNX die kontrollierte, natürliche Lüftung und die direkte Einbindung der Fensterantriebe der
GEZE IQ windowdrives in KNX-Gebäudesysteme. Selbstverständlich werden auch erweiterte Informationen zu den Fensterfunktionen zur Verfügung gestellt.

Das neue Schnittstellenmodul IO 420 ist der Schlüssel für „Smart Buildings“, weil alle Systemkomponenten innerhalb eines Netzes verknüpft sind. In der Gebäudeleittechnik können somit Türsysteme, Lüftungstechnik, RWA sowie Sicherheitssysteme (z. B. Fluchtwegsteuerungen) über das weltweite offene Kommunikationsprotokoll BACnet integriert werden.

Im Bereich Türautomatik präsentiert GEZE zwei Lösungen mit hohem Anspruch an das Thema Sicherheit:

In einer neuen Variante wird der automatische Drehtürantrieb Powerturn für besonders große und schwere Türen in einer Systemlösung präsentiert: Unter anderem mit  dem elektronischen Motorschloss IQ Lock AUT, der Fluchttürsteuerung TZ 320 und der Fluchttürverriegelung FTV 320.

IST Systems (GEZE Tochtergesellschaft) hat sein Produktportfolio um die neuen A4000 Vektortüröffner erweitert: Die besonderen Stärken sind ein fast geräuschloses Öffnen von Türen und ein sicheres Freigeben der Schlossfalle auch unter hoher Vorlast – und ohne die Notwendigkeit zusätzlicher Elektronik. Die IST-typisch kleinen Maße wurden beibehalten, damit sind neue Gestaltungsmöglichkeiten und eine hohe Planungssicherheit gewährleistet.

Living Solutions: Perfekte Symbiosen aus Kraft, Komfort und Design

Das Highlight im Bereich Living Solutions ist die Türdämpfung GEZE ActiveStop. Sie bietet signifikant mehr Komfort und Raumgefühl. GEZE ActiveStop kann Türen sanft stoppen, leise schließen, komfortabel offenhalten sowie im Handumdrehen eingestellt werden – und passt in nahezu alle Standardtüren; alles ganz nach Bedarf und Wohnsituation. Ergänzt wird der Bereich Living Solutions unter anderem vom erweiterten Programm manueller Schiebetürsysteme, zum Beispiel dem neuen System Levolan 120. Dezente und geradlinige Optik, ein modularer Aufbau und die komfortable Montage spielen hier die zentrale Rolle.

Service Solutions: Für jeden Bedarf die passende Lösung

Ob schnelle Montage oder praktische Planungshilfen: GEZE setzt auf individuelle Services. Im Fokus steht dabei die ganzheitliche Betreuung der Gebäudetechnik in einem Objekt – von der Montage über die Wartung und Reparatur bis zur Modernisierung bestehender Anlagen. Planer profitieren unter anderem von neuen Softwarelösungen, welche bereits in der Konzeptionsphase für eine komfortable und sichere Planung sorgen.

 

 

Pressemitteilung herunterladen

News

Pressemitteilung vom 04. Februar 2016

GEZE auf der light+building 2016 – Weltleitmesse für Licht und Gebäudetechnik 13. - 18.03.2016 Messe Frankfurt, Frankfurt/Main, Halle 9, Stand D21

GEZE. Systemintegration leicht gemacht!

Für die Gebäude- und Raumautomation stellt GEZE innovative Lösungen für intelligente Gebäude vor, die das Wohnen und Arbeiten in modernen, intelligenten Gebäuden rundum verbessern. Sie steigern den Gebäudekomfort, erhöhen die Sicherheit im Gebäude, verringern den Energieverbrauch und schaffen neue optische Möglichkeiten. Automatisierte und vernetzte Gebäudefunktionen mit Lösungen von GEZE bieten Nutzern, Gebäudebetreibern, Investoren, Architekten und Fachplanern sowie der Elektrobranche (Handwerk, Industrie und Handel) profitable Vorteile.

Smart Buildings: Vernetzte Lösungen bestimmen die Zukunft

Die Highlights der Messepräsentation sind neue Schnittstellen-Lösungen für die Integration von GEZE Produkten in standardisierte weltweite offene Kommunikationsprotokolle der Haus- und Gebäudesystemtechnik (KNX und BACnet).

In der Fenstertechnik ermöglicht das Schnittstellenmodul IQ box KNX die Visualisierung, Steuerung und Kontrolle der intelligenten Fensterantriebe der IQ windowdrive-Reihe in einem mit dem KNX-Bussystem ausgestatteten Gebäude. Zur kontrollierten natürlichen Lüftung ermöglicht es sogar die direkte Einbindung der Antriebe in KNX-Bussysteme. Für maximale Effizienz und Sicherheit im Gebäudebetrieb stellt das neue Modul im KNX-Bus auch erweiterte Informationen zu den Fensterfunktionen zur Verfügung.

Das Schnittstellenmodul IO 420 ist der Schlüssel für „Smart Buildings“ – alle Systemkomponenten können über das Kommunikationsprotokoll BACnet miteinander

vernetzt werden. Somit können Türsysteme, Türtechnik, wie z. B. Feststellanlagen, Lüftungstechnik, Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (RWA) sowie Sicherheitssysteme (z. B. Fluchtwegsteuerungen) von GEZE über den offenen Standard in die Gebäudeleittechnik integriert werden.

Hoch frequentierte Eingangstüren: Türöffner für Komfort, Sicherheit und Design

Kompetenz und Variantenvielfalt bei Türöffnersystemen demonstriert GEZE mit dem erweiterten Produktprogramm der GEZE Tochtergesellschaft IST Systems:

Die besonderen Stärken der neuen A4000 Vektortüröffner sind ein fast geräuschloses Öffnen von Türen und ein sicheres Freigeben der Schlossfalle auch unter hoher Vorlast – ohne die Notwendigkeit zusätzlicher Elektronik. Die IST-typisch kleinen Maße gewährleisten neue Gestaltungsmöglichkeiten und eine hohe Planungssicherheit – Vorteile, die das Elektrohandwerk genauso begeistern werden wie Türenhersteller und -verarbeiter, Architekten und Fachplaner.

 

Pressemitteilung herunterladen

News

Pressemitteilung vom 02. Februar 2016

GEZE auf der FeuerTRUTZ 2016 – Fachmesse für den vorbeugenden Brandschutz, 17. - 18.02.2016 NürnbergMesse

Innovationsstärke und Systemkompetenz: GEZE Lösungen für den vorbeugenden Brandschutz an Türen und Fenstern. Als Spezialist und Systemanbieter von Tür-, Fenster- und Sicherheitstechnik stellt GEZE neue und innovative Produkte und Systeme für den vorbeugenden Brandschutz vor. Mit Systemlösungen, die verschiedene Sicherheits- und Komfortfunktionen an Türen und Fenstern verbinden, antwortet das Unternehmen auf die Anforderungen von Sicherheitsverantwortlichen, Planern, Errichtern und Nutzern.

Sicherheit, Komfort und Flexibilität mit „intelligenten“ Fenstern

GEZE automatisiert die verschiedensten Fenster- und Fassadenelemente und präsentiert sein modulares RWA-Programm mit den intelligenten Antrieben der IQ windowdrive-Reihe. Modernste Steuerungstechnik macht die Antriebe flexibel und vernetzbar, so dass sie optimal auf verschiedene Anforderungen im Lüftungs- und RWA-Fall angepasst werden können. GEZE zeigt die Kettenantriebe Slimchain, das besonders schmale Allround-Modell, und Powerchain, das Kraftpaket für große und schwere Fenster. Der Spindelantrieb E 250 NT ist als Direktaussteller die bevorzugte Lösung für Dachflächenfenster und Lichtkuppeln. Zur modularen Systemlösung aus einer Hand werden die Antriebe mit dem neuen Verriegelungsantrieb Powerlock. Er ent- und verriegelt Fensterelemente sicher und zuverlässig und sorgt damit für ein reibungsloses Zusammenspiel zwischen Antrieb und Verriegelung. Als Anbieter kompletter RWA-Systeme können sich die Messebesucher auch von den Vorteilen der kleinen kompakten RWA-Steuerzentralen THZ und THZ Comfort sowie der modularen Buszentrale MBZ 300 für große und komplexe RWA-Systeme überzeugen.

Die neue GEZE Raumklimaregelung zur kontrollierten natürlichen Lüftung ergänzt das Fensterantriebs- und RWA-Programm. Ausgestattet mit einer Schnittstelle auf der Basis des Kommunikationsstandards KNX kann sie in ein KNX-basiertes Gebäudesystem integriert werden. Auch weitere KNX-fähige Systeme und Antriebe oder Gebäudetechnikkomponenten wie Sonnenschutzsysteme, Heizungsregelungen oder Klimaanlagen können an die GEZE Raumklimaregelung angebunden werden. Mit Lösungen von GEZE lassen sich individuelle, flexible und effiziente Automatisierungs-, Sicherheits- und Komfortfunktionen und damit vielfältige Lüftungsszenarien realisieren.

Vernetzung bestimmt die Zukunft

GEZE geht einen weiteren Schritt in Richtung intelligenter Gebäudevernetzung und stellt zwei neue Lösungen vor, die Gebäude zu Smart Buildings machen. Das Unternehmen nutzt dabei die beiden weltweiten offenen Kommunikationsstandards KNX und BACnet, mit welchen sich die verschiedensten Gebäudetechnikkomponenten vernetzen und automatisieren lassen.

Eine Neuheit in der Fenstertechnik ist das Schnittstellenmodul IQ box KNX. Zur kontrollierten natürlichen Lüftung ermöglicht es die direkte Einbindung der IQ windowdrives in KNX-Gebäudesysteme. Das neue Modul bietet zudem den Vorteil, dass es dem KNX-Netzwerk auch erweiterte Informationen zu den Fensterfunktionen zur Verfügung stellt.

Mit dem neuen Schnittstellenmodul IO 420 werden alle GEZE Systemkomponenten zu „Netzwerkern“. Automatische Türsysteme, Lüftungstechnik und RWA sowie Sicherheitssysteme, wie z. B. Fluchttürsteuerungen, lassen sich zur Automatisierung ihrer Funktionen über BACnet in die übergeordnete Gebäudeleittechnik integrieren.

Multifunktionale Türsysteme: Die ganze Bandbreite der GEZE Systemkompetenz

Produktübergreifende Kompetenz demonstriert GEZE mit einem multifunktionalen Drehtürsystem für Flucht- und Rettungswegtüren. Ein Highlight des Systems ist der Drehtürantrieb Powerturn für große und schwere Türen, der sich durch seine hohe Funktions- und Gestaltungsvielfalt auszeichnet. Weitere Komponenten sind das selbstverriegelnde Panikschloss IQ lock EL, die Türzentrale TZ 320 als Kernstück der Fluchttürsteuerung, die Fluchttürverriegelung FTV 320 und das Stand-alone-Zutrittskontrollsystem GCER 100, das mit „Tags“ und Autoschlüsseln bedient werden kann. Das Gesamtsystem verbindet automatischen barrierefreien Türkomfort, erhöhte Einbruchhemmung, die Absicherung von Fluchtwegen und Zutrittskontrolle.

Aus der IQ lock-Schlossfamilie zeigt GEZE auch das selbstverriegelnde Panikschloss IQ lock AUT. Seine Vorzüge liegen darin, dass es die ganze Bandbreite der Sicherheits- und Komfortanforderungen an Vollpaniktüren mit beidseitig automatisierten Türflügeln erfüllt.

Die neuen Freilauftürschließer mit Komfort-Rastfunktion

Türschließer von GEZE bieten Brandschutz und Barrierefreiheit in einem. Die Freilauftürschließer der TS 5000 und der in der Tür integrierten Boxer-Reihe haben neben der Freilauffunktion einen weiteren Vorteil: Die einzigartige Komfort-Rastfunktion ermöglicht, dass Türen am Ende des Freilaufbereichs arretiert und permanent offen gehalten werden können. Die Brandschutzfunktion wird dabei nicht beeinträchtigt.

 

 

Pressemitteilung herunterladen

News

Pressemitteilung vom 31. August 2015

Die perfekte Passform für Komfort und Design:
Die neuen A4000 Vektortüröffner von IST Systems

Elektrische Türöffner geben Türen auf Knopfdruck frei – ohne dass man selbst zur Tür gehen muss. An den Eingangstüren von Gebäuden mit hohem Publikumsverkehr sind sie unentbehrlich. IST Systems hat sein Produktportfolio mit einer neuen Türöffnergeneration erweitert: Die A4000 Vektortüröffner bieten eine neue Qualität an Komfort, Zuverlässigkeit und Flexibilität bei Einsatz und Montage. Zudem unterstützen sie auf Reduktion bedachte Türdesigns und erfüllen alle Voraussetzungen für einen Einbau in Türen mit erhöhten Anforderungen an Wärme- und Schallschutz. Die besonderen Stärken von A4000 Vektortüröffnern sind ein fast geräuschloses Öffnen von Türen mit nur einem leisen Klicken und ein sicheres Freigeben der Schlossfalle auch unter hoher Vorlast ohne die Notwendigkeit zusätzlicher Elektronik. Mit den IST-typisch kleinen Maßen und der als Option integrierten Fallenführung I.S.T.Kingfix eröffnet die A4000 Vektortüröffner-Produktfamilie Türenherstellern, Verarbeitern, Architekten und Planern neue Gestaltungsmöglichkeiten und hohe Planungssicherheit.

A4000 Vektortüröffner empfehlen sich ganz besonders in geräuschsensiblen, hoch frequentierten Bereichen wie Kliniken, Arztpraxen oder Wohnkomplexen. Beim Einsatz mit Gleichspannung bewältigen sie das ständige „Ein“ und „Aus“ auch an großflächigen Glastüren mit schmalen Metallprofilen fast nicht wahrnehmbar. Bei Gleich- und Wechselspannung verhindern A4000 Vektortüröffner in Kombination mit automatischen Drehtürsystemen, wie z. B. dem neuen Powerturn Antriebssystem für große und schwere Türen, ein Verhaken der Türflügel bei der Öffnung.

Die Premiumvariante mit integrierter Fallenführung A4000 I.S.T.Kingfix
Die Variante A4000 I.S.T.Kingfix mit integrierter Fallenführung bietet neue Möglichkeiten zur Verwirklichung von minimalistischen Türdesigns, denn das Rahmenprofil wird optisch nicht unterbrochen. Ausfräsungen am Türprofil können auf ein Minimum beschränkt werden und sind standardisiert. Türdichtungen werden somit nicht beeinträchtigt und machen den Türöffner zur optimalen Komponente in Türen mit erhöhten Wärme- und Schallschutzanforderungen. Bei geschlossener Tür komplett verborgen, verbessert der A4000 I.S.T.Kingfix nicht nur das Türdesign, sondern bietet auch hohen Schutz gegen Vandalismus. Zudem ermöglicht er die Verwendung von Winkelschließblechen mit schmaler Ansichtsbreite, die bei geschlossener Tür so gut wie nicht sichtbar sind. Das Maß der I.S.T.Kingfix-Fallenführung ist kompatibel mit marktüblichen Türöffnern und Schließblechen, so dass der A4000 I.S.T.Kingfix auch an Bestandstüren mühelos nachgerüstet werden kann.

Neue Kräfteverhältnisse
Das fast geräuschlose Öffnungsverhalten auch unter Vorlast und die hohen Haltekräfte von 5.000 N zeichnen alle Varianten der A4000 Vektortüröffner-Familie aus: Sie sind das Ergebnis einer deutlichen Optimierung der Vektoren des Kräfteparallelogramms zwischen der Achse des Drehkörpers und der Krafteinleitung der Vorlast am Verstellwinkel. Dank der bewährten IST-Doppelspulentechnik können Vektortüröffner dauerhaft in den unterschiedlichen Spannungsbereichen von 6 - 24 V und 12 - 48 V betrieben werden. Auf diese Weise müssen Händler, Türenhersteller oder Verarbeiter nur wenige Varianten vorhalten. Die serienmäßige bipolare EMV-Schutzdiode verhindert die durch Spannungsspitzen verursachte Beschädigung der Hardware angeschlossener Komponenten, z. B. von Zutrittskontroll- oder Sprechanlagen. Die symmetrische Ausführung der A4000 Vektortüröffner macht den Einsatz an Türen in DIN-Richtung Links oder Rechts möglich. Die A4000 Vektortüröffner-Familie ist groß: Mit über 50 Varianten können die unterschiedlichsten Einzelanforderungen an Türen realisiert werden.

Pressemitteilung herunterladen

News

Pressemitteilung vom 11. August 2015

Noch einfacher zum gewünschten Türöffner:
Relaunch der Website – IST Systems präsentiert sich mit neuem Internetauftritt


Der Internetauftritt der IST Systems GmbH hat ein neues Aussehen. Ab sofort erscheint die Website eines der führenden Entwickler, Hersteller und Anbieter von innovativen Türöffnersystemen in einem frischen, ansprechenden Design und neuer Navigation. Die Orientierung ist damit noch einfacher.

Das Layout und die klare Struktur der neuen Website führen schnell und übersichtlich durch das umfassende Produktportfolio. Die ausführlichen Produktdatenblätter stehen zum Download bereit.

Beim Redesign wurde die Homepage um weitere interessante und wissenswerte Informationen rund um das Unternehmen und die Produkte ergänzt, die darauf warten, von den Kunden entdeckt zu werden. Geblieben ist die bekannte Internetadresse: www.ist-systems.de 

Pressemitteilung herunterladen